Die Stadt Regens­burg führt gera­de in Koope­ra­ti­on mit uns und dem Jugend­bei­rat der Stadt Regens­burg eine Umfra­ge durch, bei der die Stim­me aller Jugend­li­cher und junger Menschen im Alter zwischen 14 und 27 Jahre gefragt ist.

Die Kampa­gne #hört­auf­die­ju­gend macht die Anlie­gen der Jugend deut­lich: In den sozia­len Medi­en posten junge Menschen ihre Bedürf­nis­se, Forde­run­gen oder Herzens­an­lie­gen. Ihr könnt auch mitmachen!

Das lite­ra­ri­sche Klein­kunst­for­mat Poetry Slam

erfreut sich in Deutsch­land stei­gen­der Beliebtheit.

Bei diesem Dich­ter-Wett­be­werb darf jede*r

auf die Bühne, um einen selbstgeschriebenen

Text vorzu­tra­gen. Dabei ist nur ein Zeit­li­mit zu

beach­ten und das Verwen­den von Requi­si­ten ist

unter­sagt. Am Ende entschei­det das Publikum

darüber, wer gewon­nen hat. Neben humoristischen

Beiträ­gen und einfühl­sa­mer Lyrik sind

vor allem poli­ti­sche Texte sehr gefragt. » mehr

Anmel­den könnt Ihr Euch hier

des Stadt­ju­gend­rings Regens­burg am Donners­tag, den 26.11.2020 um 19:30 Uhr

Unter­la­gen für die Vollversammlung

Die Versamm­lung wird aufgrund der stei­gen­den Covid 19-Zahlen und der Satzungs­än­de­rung, die auf der 156. BJR-Voll­ver­samm­lung beschlos­sen wurde, digi­tal über den Anbie­ter Zoom durchgeführt.

 

auf Grund der aktu­ell stei­gen­den Covi­d19-Zahlen und der Satzungs­än­de­rung, die auf der 156. BJR-Voll­ver­samm­lung vom 16.–18.10.2020 beschlos­sen wurde, haben wir, der Vorstand des Stadt­ju­gend­ring Regens­burg, uns entschlos­sen die Herbst-Voll­ver­samm­lung 2020 digi­tal abzuhalten.

Wie jedes Jahr haben wir auch während dieser unge­wöhn­li­chen Zeit Unter­stüt­zung in Form einen Prak­ti­kan­ten bekommen.

Neben norma­len, mehr­wö­chi­gen Prak­ti­ka bemü­hen wir uns auch immer um eine_n Semesterpraktikant_in, d.h. eine Person, die unse­re Arbeit in vielen Berei­chen für ein halbes Jahr beglei­tet und tatkräf­tig unterstützt.

Dieses Jahr freu­en wir uns, Moritz bei uns begrü­ßen zu dürfen.