Wie jedes Jahr haben wir auch während dieser unge­wöhn­li­chen Zeit Unter­stüt­zung in Form einen Prak­ti­kan­ten bekom­men.

Neben norma­len, mehr­wö­chi­gen Prak­ti­ka bemü­hen wir uns auch immer um eine_n Semesterpraktikant_in, d.h. eine Person, die unse­re Arbeit in vielen Berei­chen für ein halbes Jahr beglei­tet und tatkräf­tig unter­stützt.

Dieses Jahr freu­en wir uns, Moritz bei uns begrü­ßen zu dürfen.

Ich bin Moritz und momen­tan Prak­ti­kant beim Stadt­ju­gend­ring. Ich studie­re musik- und bewe­gungs­ori­en­tier­te Sozia­le Arbeit an der OTH Regens­burg. In der Jugend­ar­beit ist mir beson­ders wich­tig, sie so zu gestal­ten, dass möglichst viele Menschen parti­zi­pie­ren können. So sind mir vor allem der kriti­sche Umgang mit Privi­le­gi­en und poli­ti­sche Bildung wich­ti­ge Anlie­gen. Privat enga­gie­re ich mich in verschie­den Initia­ti­ven und Verei­nen, mache sehr gerne Musik, klet­te­re und surfe. Ein gutes Buch darf natür­lich auch nicht fehlen.