Jugend­for­de­rungs­ka­ta­log

Die Jugend­li­chen in Regens­burg sind poli­tisch enga­giert und inter­re­si­ert. Dies zeig­te sich in den letz­ten Wochen und Mona­ten erneut, anhand der Fridays For Future Demons­tra­tio­nen. Den Gestal­tungs­wunsch der Jugend grei­fen wir auf, um die Themen der Jugend­li­chen in der kommen­den Kommu­nal­wahl in den Fokus der poli­ti­schen Debat­te zu rücken.

Daher wurden knapp 300 Jugend­li­che in Regens­burg befragt, wo ihnen der Schuh drückt.

Heraus kam eine Fülle an Forde­run­gen, Kritik und Anre­gun­gen, die wir der Stadt über­ge­ben haben.

Hier geht es zur ausführ­li­chen Voll­text­ver­si­on des Jugend­for­de­rungs­ka­ta­logs.

Hier geht es zur Kurz­ver­si­on des Jugend­for­de­rungs­ka­ta­logs.

Um die Forde­run­gen der Jugend­li­chen in der Stadt noch präsen­ter zu plazie­ren, haben wir selbst Wahl­pla­ka­te entwor­fen und sie im Stadt­ge­biet aufge­hängt. Dabei haben wir fünf Forde­run­gen hervor­ge­ho­ben. Diese wurden am 24. Febur­ar Politiker_innen der Stadt und des Bezirks vorge­stellt und der Pres­se präsen­tiert:

Jonas Aufruf zur Kommu­nal­wahl 2020 am 15. März.

Romys Aufruf zur Kommu­nal­wahl 2020 am 15. März.

Alex­an­ders Aufruf zur Kommu­nal­wahl 2020 am 15. März.

Susans Aufruf zur Kommu­nal­wahl 2020 am 15. März.

Video­quel­le: TVA Ostbay­ern