Datum und Uhrzeit
30.11.2019
14:00 ‐ 17:00

Veran­stal­tungs­ort
Büro des Stadt­ju­gend­rings Regens­burg


Bei der Orga­ni­sa­ti­on einer (kultu­rel­len) Veran­stal­tung stößt man stets auf ähnli­che Fragen: GEMA, KSK, Versi­che­run­gen, Steu­ern und gesetz­li­che Vorschrif­ten (GastG, LStVG, JuSchG, …) sind nur eini­ge Punk­te, über die der Veran­stal­ter in aller Regel Bescheid wissen muss, um eine Veran­stal­tung ordnungs­ge­mäß zu planen und keine gravie­ren­den recht­li­chen oder finan­zi­el­len Folgen in Kauf zu nehmen. Das Semi­nar rich­tet sich an alle (künf­ti­gen) Orga­ni­sa­to­ren von Veran­stal­tun­gen von 20 bis 2000 Besu­chern.

Neben diesem gesetzlich/behördlichen Rahmen können je nach Inter­es­se der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer auch noch weite­re Aspek­te behan­delt werden (z. B. Promo­ti­on, Secu­ri­ty, Fund­rai­sing, Kalku­la­ti­on, …). Darüber hinaus soll den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern die Möglich­keit zum gegen­sei­ti­gen Erfah­rungs­aus­tausch gege­ben werden.

 

Die Ausschrei­bung mit allen Infor­ma­tio­nen findest Du hier, die Anmel­de­bo­gen findest Du hier.