Florian Gmeiner ausgezeichnet: Unermüdlicher Einsatz für die Kultur in Regensburg

Seit vielen Jahren setzt sich Florian Gmeiner für die Kultur in Regensburg ein. Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer zeichnete ihn nun aus.

 

Foto: (v.l.n.r.) Jugendring-Vorsitzender Philipp Seitz, Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Florian Gmeiner, Stjr-Geschäftsführerin Stefanie Schmid. (Foto: Weidmann)

 

Regensburg. Regensburgs Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und der Stadtjugendring haben Florian Gmeiner mit einer besonderen Auszeichnung für sein langjähriges Engagement gedankt. Bei einer Feierstunde überreichten die Bürgermeisterin und Jugendring-Vorsitzender Philipp Seitz  die Auszeichnung für besondere Verdienste in der Jugendarbeit und den Partner der Jugend an Gmeiner.

Weiterlesen

Seminar: „Veranstaltungen organisieren“

Am Freitag, 31. März 2017, Beginn: 18:00 Uhr, Ende: ca. 20:30 Uhr, Stadtjugendring Regensburg, Ditthornstraße 2, 93055 Regensburg

Inhalt: Vereinsfeier mit DJ und Getränkeausschank? Was muss ich beachten?

Bei der Organisation einer (kulturellen) Veranstaltung stößt man stets auf ähnliche Fragen: KSK, GEMA, Versicherungen, Steuern und gesetzliche Vorschriften (GastG, LStVG, JuSchG, …) sind nur einige Punkte, über die Veranstaltende in aller Regel Bescheid wissen müssen, um eine Veranstaltung ordnungsgemäß zu planen und keine gravierenden rechtlichen oder finanziellen Folgen in Kauf zu nehmen. Das Seminar richtet sich an alle (künftigen) Organisatoren von Veranstaltungen für 20 bis 2000 Besucher. >>> Ausschreibung

Weiterlesen

Zeitzeugengespräch: Jungsein in der DDR

Einladung zum Zeitzeugengespräch am Dienstag, 14. März 2017
 von 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
>>> Ausschreibung

 

Ort: Jugendzentrum Utopia, 93055 Regensburg, Kirchfeldallee 2, Tel. 0941/507-2557

Anreise: Buslinien 9 und 11 (Haltestelle Burgweinting Kirche) oder Buslinie 18 (Haltestelle Garbenstraße)

 

Die friedliche Revolution 1989 in der DDR war vor über 25 Jahren ein herausragendes Ereignis in der deutschen Geschichte. Sie war Teil des politischen Umbruchs im gesamten Ostblock und veränderte die Welt.
Hunderttausende in der DDR haben damals die SED-Diktatur überwunden und die Öffnung der Mauer erzwungen. Schließlich fand 1990 die Vereinigung der beiden deutschen Staaten zur jetzigen Bundesrepublik statt.

Weiterlesen