Stadtjugendring ehrte Engagierte aus den Verbänden

Ludwig Belmer engagierte sich 40 Jahre lang. Detlef Staude ist seit 30 Jahren im Vorstand. Der Stadtjugendring wurde zur Projektregion für ein neues bayernweites Strukturprojekt ernannt.

 

von links: Ibrahim Maiga (BJR), Philipp Seitz (Vorsitzender StJR), Ludwig Belmer (ehem. Revisor des StJR), Detlef Staude (stellv. Vorsitzender StJR)

von links: Ibrahim Maiga (BJR), Philipp Seitz (Vorsitzender StJR), Ludwig Belmer (ehem. Revisor des StJR), Detlef Staude (stellv. Vorsitzender StJR)

 

Regensburg. Der Stadtjugendring hat Ludwig Belmer die „Auszeichnung für hervorragende Verdienste in der Jugendarbeit“ verliehen. Belmer gehört der Regensburger Trachtenjugend an und engagierte sich über 40 Jahre lang als Delegierter und Revisor im Jugendring. Die Urkunde ist die höchste Auszeichnung in der Bayerischen Jugendarbeit. Ibrahim Maiga vom Bayerischen Jugendring überreichte den engagierten Trachtler die Urkunde. Detlef Staude wurde für über 30-jähriges Engagement im Vorstand des Stadtjugendrings ausgezeichnet. Er ist aktuell stellvertretender Vorsitzender und gleichzeitig auch der Vorsitzender der Sportjugend in Stadt und Landkreis Regensburg. Jugendring-Vorsitzender Philipp Seitz dankte beiden Geehrten „für ihr nicht alltägliches Engagement“.

Ibrahim Maiga vom Bayerischen Jugendring nutzte die Gelegenheit, um den Stadtjugendring zu einer von sieben Projektregionen des Programms „Flüchtlinge werden Freunde“ zu ernennen. Das Aktionsprogramm fördert Projekte von Jugendverbänden, die Flüchtlinge miteinbeziehen. Einzige Voraussetzung ist, dass junge Menschen in den Projekten mit jungen Flüchtlingen zusammenkommen und so das gegenseitige Verständnis gefördert wird. Dem Stadtjugendring stehen im kommenden Jahr Fördermittel von 20 000 Euro für entsprechende Maßnahmen zur Verfügung. Er ist als Projektregion für die gesamte Oberpfalz zuständig. Anträge können ab sofort eingereicht werden. Weitere Informationen: www.jugend-regensburg.de; Stadtjugendring Regensburg, Weingasse 1, 93047 Regensburg.

 

Regensburgs erste Jugendräte sind gewählt

Wahlen: Die Regensburger Jugendverbände bestimmten ihre vier Vertreter für den 25-köpfigen Jugendbeirat.

Die ersten vier Jugendräte Regensburgs (von links): Jakob Völkl, Johannes Gügel, Michelle Wicziok, Sabrina Müller mit dem Jugendring-Vorsitzendem Philipp Seitz.

Die ersten vier Jugendräte Regensburgs (von links): Jakob Völkl, Johannes Gügel, Michelle Wicziok, Sabrina Müller mit dem Jugendring-Vorsitzendem Philipp Seitz.

 

Regensburg. Im Februar werden rund 4700 junge Regensburger erstmals ihre Vertreter für den Jugendbeirat wählen. Die ersten vier Jugendräte stehen aber schon fest: Sie wurden bei der Vollversammlung des Stadtjugendrings von den Jugendverbänden gewählt. Die Jugendverbände entsenden vier Vertreter in den 25-köpfigen Jugendbeirat. Gewählt wurden: Michelle Wicziok (16 Jahre, Regensburger Schülervereinigung), Sabrina Müller (15, Trachtenjugend), Jakob Völkl (17, Pfadfinder), Johannes Gügel (15, Parkourverein). Oberbürgermeister Joachim Wolbergs dankte den Jugendlichen für ihre Einsatzbereitschaft und die Kandidatur. 15 junge Leute aus den Jugendverbänden hatten sich bei der Vollversammlung des Stadtjugendrings zur Wahl gestellt.

Jufinale 2015

Jufinale Oberpfalz – Das Filmprogramm 2015

Filmprogramm 2015

Das Filmprogramm 2015 der Oberpfälzer JUFINALE steht fest!

Unter diesen Link findet ihr das gesamte Programm als pdf-Datei oder auch bei uns als Flyer (einfach bei uns melden).

 

Freuen uns auf viele Zuschauer und viele gute Filme im CinemaxX Regensburg am
28. November 2015!

 

Dieses Jahr findet wieder das Oberpfälzer Jugendfilmfestival – die JUFINALE statt. Mit Filmen von Jugendlichen für Jugendliche. Hierzu können Filmschaffende zwischen 13 und 26 Jahren aus der Oberpfalz ihre Werke einreichen und mit etwas Glück läuft der Film in einem echten Kino.

Diesmal am

Samstag, den 28. November 2015 im CinemaxX Regensburg

Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2015

Weiterlesen

Herbstvollversammlung

Termin: Donnerstag, den 26.11.2015, um 19.30 Uhr
Ort: Pfarrsaal St. Bonifaz / St. Georg,  Killermannstr. 26,  93049 Regensburg

Pressetext:

Die ersten Jugendräte stehen fest
Verbände wählten ihre Jugendvertreter – Wolbergs kündigt internationalen Jugendkongress an

Weiterlesen

Aktiv im Jugendbeirat

 

Bist du zwischen 14 und 17 Jahren und möchtest dich für die Rechte der Kinder und Jugendlichen in der Stadt Regensburg einsetzen?

 

Jugendbeirat_2015

 

Der Stadtjugendring entsendet 4 gewählte Vertreter von Jugendverbänden in den Jugendbeirat der Stadt Regensburg. Dafür brauchen wir DICH! Du hast die Möglichkeit die Bedürfnisse und Interessen von Kinder und Jugendlichen in die Arbeit des Stadtrats einzubringen.

Bewirb Dich jetzt beim Stadtjugendring Regensburg unter stjr@jugend-regensburg.de.

Werde Teil des Jugendbeirats!

 

Die Wahl der 4 Mitglieder (2 weibliche und 2 männliche Kandidaten) des Stadtjugendrings findet am 26.11.2015 bei der Herbstvollversammlung des Stadtjugendrings statt.

 

Voraussetzungen:

– Du bist in einem Verein, Jugendverband oder –organisation engagiert
– Du bist zwischen 14 und 17 Jahre alt
– Dein Hauptwohnsitz ist Regensburg

Alle weiteren Informationen findest Du unter www.regensburg.de/jugendbeirat
oder Flyer Jugendbeirat

 

Interkulturelle Sportnacht

_Sportnacht_v2.indd

Termin:
Samstag 14. November 2015  von
19:30 Uhr bis ca. 24:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Dreifachturnhalle Königswiesen
Klenzestr. 31
93051 Regensburg

Der Stadtjugendring veranstaltet eine interkulturelle Sportnacht, dabei werden sich verschiedene Vereine vorstellen und die Jugendlichen dazu einladen, sich in den verschiedenen Sportarten auszuprobieren. Außerdem wird es ein buntes Rahmenprogramm geben.

Zielgruppe:
junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren, u.a. junge Geflüchtete aus Regensburg

Weiterlesen